21.05.2019

Planmäßige Wartungen

wie Ihnen vielleicht bereits bekannt ist, wurde eine neue Sicherheitslücke in Intel CPUs entdeckt. Die sogenannte Zombieload [Sicherheitslücke] betrifft Core-i- und Xeon-Prozessoren. Durch diese Sicherheitslücke ist es unter anderem möglich, die Abschottung von Speicherbereichen zu überwinden und auf Datenfragmente anderer Prozesse zuzugreifen. Da uns die Sicherheit Ihrer Daten das größte Anliegen ist, werden wir eine kurzfristig angesetzte Wartung unserer Systeme durchführen.

Die mittlerweile zur Verfügung stehenden Patches werden in den Nächten von Sonntag, den 26.05.2019 bis Mittwoch, den 29.05.2019 eingespielt.

Hierbei lässt es sich leider nicht vermeiden, dass Ihr System bis zu 3 Stunden offline sein wird. Um die hieraus entstehenden Unannehmlichkeiten so gering wie möglich zu halten, werden wir erst ab 23 Uhr beginnen. Voraussichtlich wird die Erreichbarkeit nur in einer der Nächte eingeschränkt sein. Grundsätzlich erwarten wir keine Komplikationen, behalten uns aber vor in der Nacht vom 29.05.2019 auf den 30.05.2019 eventuell notwendige Nacharbeiten durchzuführen. Selbstverständlich werden die Serviceunterbrechungen so gering wie möglich gehalten.